Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

Herr Stefan Fuchs

Apotheke am Kupferberg

Rostiger Weg 3b

01558 Großenhain

E-Mail: kupferberg.apo@gmx.de

Telefon: 03522 310020

 

Datenschutzbeauftragte/r

Frau Sabine Fuchs

Apotheke am Kupferberg

Rostiger Weg 3b

01558 Großenhain

E-Mail: kupferbergapo@gmx.de

Telefon: 03522 310020

 

Datenschutzerklärung

Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit das Datenschutzrecht dies erlaubt oder anordnet oder aber der Betroffene eingewilligt hat.

Bei der Nutzung unserer Internetseite werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten unter Einhaltung des § 15 TMG gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Adresse / Name der aufgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Statuscode der Anfrage.

Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter zu optimieren und Ihnen einen möglichst bequemen und sicheren Service bieten zu können. Eine Rückschlussmöglichkeit auf konkrete Personen wird ausgeschlossen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung von Anfragen und zur Abwicklung von Bestellungen. Nur wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben, erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten auch für weitergehende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z.B. für Informationen über Angebote.

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet aufgrund unserer Schweigeverpflichtung grundsätzlich nicht statt, es sei denn, dass für Zwecke der Strafverfolgung ein gesetzlicher Übermittlungstatbestand besteht.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU‐Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sie haben ein umfassendes Recht auf Auskunft zu den Daten, die unser Unternehmen über Sie speichert. Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und Informationen nach Maßgabe des Artikel 15 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSVGO) und § 57 Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU). Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden Ihnen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus bestehen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen Rechte auf die Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, § 58 DSAnpUG-EU:

Ihr Recht auf Berichtigung gibt Ihnen die Möglichkeit unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen und unrichtige Daten richtig zu stellen (Artikel 16 EU-DSGVO).

Sofern die in § 17 EU-DSGVO genannten Gründe vorliegen, löschen wir Ihre Daten umgehend aufgrund Ihrer schriftlichen Willenserklärung. Das gilt nicht, wenn gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben). Anstelle der Löschung tritt eine Sperrung Ihrer Daten.

Ihre Daten werden darüber hinaus automatisch gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (z.B. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses) nicht mehr erforderlich sind. Ihre auf unserer Kundenkarte hinterlegten Daten werden nach 36 Monaten Inaktivität automatisch gelöscht.

Wir sichern Ihre Daten durch technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die dem Stand der Technik entsprechen, vor unzulässigem Zugriff, vor Verlust und Veränderung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Telefon oder eMail-Adresse bei der Nutzung unserer eMail-Funktion) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ausschließlich für die Korrespondenz oder den Bestellvorgang verwendet und ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die unverschlüsselte Kontaktaufnahme per E-Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Information während der Übertragung nicht gewährleistet. Wir empfehlen Ihnen daher, vertrauliche Information ausschließlich per Brief zu senden.

Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Internetseiten und digitalen Dienste, die von der Apotheke am Kupferberg und der Marien-Apotheke in Großenhain verantwortet werden. Diese Internetseiten können Links zu Internetseiten und Diensten anderer Unternehmen und Organisationen enthalten. Darauf erstreckt sich diese Erklärung nicht.